Pflanzaktion im Generationenpark ‚Wir s(e)äen in die Zukunft'

Was macht man mit 15 Carnegie (weiße Hyazinthen), 15 Blue Jacket (blaue Hyazinthen), 100 Galanthus Nivalis (Schneeglöckchen), 5 Pink Pearl (rosa Hyazinthen), 9 kg großknolligen Narzissen, 30 Couleur Cardinal (rote frühe Tulpen) sowie 150 Krokussen?
Man pflanzt sie vor dem Winter in die Erde, damit sie im Frühling blühen.
Deshalb fand am 31.10.2012 bei besten äußeren Bedingungen eine großangelegte Blumenzwiebelpflanz- aktion mit Schülern und Schülerinnen unserer Schule sowie Senioren und Seniorinnen des Albert-Schmidt Hauses statt. Sie alle brachten das erforderliche Equipment mit, lediglich kleine ‚Pflanzautomaten' mussten angeschafft werden. Bepflanzt werden sollten die Freifläche vor unserer Schule sowie die Beete des Generationengartens, um so an die gemeinsame Beteiligungsaktion der beiden Einrichtungen zur Gestaltung des Generationengartens anzuknüpfen.
Den gesamten Tag über wurden Blumenzwiebeln in die Erde gesetzt, morgens mit Kindern der Klasse 2b, nachmittags mit Kindern aus der Ganztagsbetreuung. Sie profitierten vom Wissen und der Erfahrung der Senioren und Seniorinnen.
Das Ergebnis der Pflanzaktion lässt sich erst im Frühling begutachten, doch erfolgreich war das Projekt in jedem Fall, da die Kooperation zwischen den beiden Einrichtungen auf diese Weise nachhaltig gewährleistet wird.
 weitere Photos



 zurück zur Startseite    |     zurück zu Aktuelles