Joachim Herrmann Luger liest vor

'Er gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands und stellt Jahr für Jahr neue Teilnehmerrekorde auf: Der Bundesweite Vorlesetag, eine Initiative der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung, findet am 21. November bereits zum elften Mal statt.' (www.stiftunglesen.de)
Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der bundesweite Vorlesetag mittlerweile mehr als 80.000 Vorleserinnen und Vorleser sowie Millionen Zuhörer.
Unsere Kinder hat heute Joachim Herrmann Luger begeistert, der 'Ein Drachenfreund für Linus' von Patricia Schröder vorgelesen hat. Begeisterte Erst- und Zweitklässler hörten die Geschichte von Fumo, dem kleinen Drachen, der sich fürchterlich schämt, weil er statt Feuer nur rote Soße spucken kann. Auch Linus kann kein Feuer spucken, denn er ist ist ein kleiner Junge. Die beiden werden bald dicke Freunde und Fumo gelingt es, das 'Menschendorf' vor einem großen Unglück zu bewahren. Da wird dem kleinen Drachen klar, dass man nicht unbedingt Feuer spucken können muss, um ein großer Held zu sein.
Wir danken Herrn Luger herzlich für sein Engagement und für den wunderschönen Vormittag und hoffen, dass das Vorlesen die Phantasie der Kinder beflügelt und unsere Erstklässler neugierig aufs Selberlesen gemacht hat.

  weitere Photos



 zurück zur Startseite    |     zurück zum Archiv