Arnoldschule Bochum  | Kontakt/ Impressum |  Impressum

Impressum und Datenschutzerklärung

Impressum:

Name der Schule:

Arnoldschule Bochum

Schulleitung:

Hilde Hohberg
Arnoldstraße 31
44793 Bochum
Telefon: 0234 16751
Fax: 0234 9160317
E-Mail: arnoldschule@bochum.de

Sie wird durch die Schulleiterin gesetzlich vertreten. Diensteanbieter im Sinne des § 55 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) und §§ 5 und 6 Telemediengesetz (TMG) ist der Schulträger:


Schulträger Stadt Bochum
- Der Oberbürgermeister -
Schulverwaltungsamt
Junggesellenstraße 8
44777 Bochum
Telefon: 0234 9103863
Fax: 0234 9101436
E-Mail: amt40@bochum.de

Datenschutzerklärung:

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Name der Schule:

Arnoldschule Bochum

Schulleitung:

Hilde Hohberg
Arnoldstraße 31
44793 Bochum
Telefon: 0234 16751
Fax: 0234 9160317
E-Mail: arnoldschule@bochum.de

II. Name und Anschrift der Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte der Bochumer Schulen ist:
Frau Laaks
E-Mail: blaaks@bochum.de
Telefon: 0234 910 3924



Die Datenschutzbeauftragte des Schulträgers

Frau Grahner
Stadt Bochum
44777 Bochum
Deutschland
Telefon: 0234 910 2052 E-Mail: datenschutz@bochum.de
Website: www.bochum.de


III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten


Wir verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahme erforderlich sind.
Soweit eine verarbeitung personenbezogener daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,der unsere Schule unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Schule oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies Verordnungen, Gesetzn oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten besteht.

IV. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
der Browsertyp des Nutzersn
das Betriebssystemversion des Nutzers
die vom Nutzer aufgerufene Seite
die IP-Adresse des Nutzers
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und Zweck der ~

Aufgrund von gesetzlichen Vorschriften ist es uns erlaubt, die Daten und Logfiles vorübergehend zu speichern (Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Daten werden bis zum Ende der jeweiligen Sitzung von uns gespeichert und dann automatisch gelöscht. Da diese Daten für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich ist, haben Sie als Nutzer keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

3. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur bereitstellung der Website und die Speicherung der daten in Logfiles ist für den betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

V. Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Beim Aufruf unserer Website www.arnoldschule.bobi.net wird ein Session-Cookie gesetzt, das die Identität der Browsersitzung festhält und nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht wird.
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Die Verwendung des Session-Cookies erfolgt aus technischen Gründen und dient der Optimierung der Darstellung unserer Seiten in Ihrem Browser. Diese Information steht in späteren Browsersitzungen nicht mehr zur Verfügung Die durch die Cookies verarbeitetten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Diese bestehen in einer technischen Optimierung der Bereitstellung unserer Internetseite.
Es besteht die Möglichkeit, den Browser so einzustellen, dass keine Cookies gespeichert werden. In diesem Fall besteht jedoch die Möglichkeit, dass Sie nicht den vollen Funktionsumfang unserer Internetseiten nutzen können.
Bereits gesetzte Cookies können jederzeit über die gängigen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Deaktiviert die betroffene Person das Setzen von Cookies im genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite in vollem Umfang nutzbar.

VI. Verwendung von Google-Maps

Wir verwenden auf unserer Seite 'Google Maps' der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend 'Google'.
Bei jedem Aufruf von Google Maps auf unserer Seite 'Ihr Weg zu uns' wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente 'Google Maps' integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.
Sollten Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von 'Google Maps zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Javascript in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die 'Google Maps' nicht oder nur eingeschränkt nutzen können. Bei der Deaktivierung kann zudem die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Die Nutzung von 'Google Maps' und der über 'Google Maps' erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen sowie den Geschäftsbedingungen für 'Google Maps' .

VII. E-Mail

Sofern Sie per E-Mail den Konatkt zu uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihres Aliegens und der Kontaktaufnahme gespeichert. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Speicherung für die bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist.

VIII. Betroffenenrechte

Sie können folgende Rechte geltend machen:
Auskunft/ Akteneinsicht: Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft bzw. Akteneinsicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.
Berichtigung: Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen.
Löschung: Art. 17 DSGVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben.
Einschränkung der Verarbeitung: Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen verlangen, wenn
die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird.
die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen.
wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
Widerspruch: Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gemäß Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berücksichtigen, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Datenübertragbarkeit: Ist die verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an eine andere Schule zu übermitteln bzw. durch uns übermitteln zu lassen.
Widerruf der Einwilligung: Sie haben gemäß Art. 7 DSGVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Art. 77 DSGVO normiert ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

IV. Haftungsausschluss

Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung jeglicher Art von Informationen, die wir auf den Internetseiten der Arnoldschule zur Verfügung stellen, auf eigene Gefahr erfolgt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, den Inhalt dieser Internetseiten jederzeit zu ändern. Ansprüche jeglicher Art, die sich aus den Änderungen ergeben könnten, sind ausgeschlossen.

X. Rechtsausschluss externe Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 0 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass der Betreiber einer Website sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass wir uns von den Inhalten dieser Websites distanzieren. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Wahrheit und Aktualität des dort vorhandenen Text- und Bildmaterials.



  nach oben    |     zurück zur Startseite