Ich war noch niemals in New York - ein Musical mit Songs von Udo Jürgens

Das ist Oliver, begeisterter Musicalfan und trotz extremer beruflicher Beanspruchung als Honorarkraft in der Betreuung tätig. Ob Starlight Express, König der Löwen oder Tanz der Vampire, er kennt sie alle: also beste Voraussetzungen, ein Musical mit unseren Betreuungskindern einzuüben: "'Ich war noch niemals in New York' ist eine Mischung aus einer kurzweiligen Geschichte und natürlich ganz viel Musik, die von niemandem Geringeren als Udo Jürgens stammt. In einem Wirbel aus farbenfrohen, aufwändigen Kostümen und einer grandiosen Kulisse präsentieren unsere Schüler/innen als Sänger und Tänzer einige der schönsten Hits des großen Künstlers. 'Ich war noch niemals in New York' kann ohne Frage als die Hymne des Musicals bezeichnet werden, doch natürlich fehlen weder 'Mit 66 Jahren' noch 'Aber bitte mit Sahne' und 'Schöne Grüße aus der Hölle', das vielleicht aufregendste Stück des Musicals. Mit Schwung, Charme und Wortwitz erzählt das Musical von den Höhen und Tiefen des Lebens und der Liebe.

Im Mittelpunkt steht die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg, die über ihrem beruflichen Erfolg ihre Mutter Maria vernachlässigt. Die lebenslustige alte Dame beschließt kurzerhand, ihre große Liebe Otto Staudach in New York unter der Freiheitsstatue zu heiraten. Heimlich besteigt das Paar ein Kreuzfahrtschiff. Bei dem Versuch, ihre Mutter aufzuhalten, trifft Lisa Wartberg auf Axel Staudach, der seinen Senior ebenfalls zurückholen will. Auf hoher See nimmt eine turbulente Geschichte mit viel Humor, Selbsterkenntnissen und Verwechslungen ihren Lauf." (aus: www.stage-entertainment.de).


Musicalprobe



Szenen aus dem Musical - Aufführung am 4. Dezember 2010

 weitere Photos



 zurück zur Startseite    |     zurück zu Projekten der Betreuung